Diese Pressemeldung können Sie auch als PDF-Datei ansehen oder speichern.


Prolimity verkauft sein Portfoliounternehmen MAKA Systems GmbH an Privatinvestoren

Nach einer erfolgreichen Restrukturierung, Neupositionierung und Transformation in den vergangenen Jahren wurde am 24. Oktober 2013 die MAKA Systems, Neu-Ulm/Nersingen, von Prolimity Capital Partners veräußert.

MAKA Systems ist ein Entwickler und Produzent von kundenindividuellen 5 Achs-CNCSpezialmaschinen für die Holz-, Aluminium- und Kunststoffbearbeitung sowie für den Modellbau (www.maka.com).

Das Unternehmen konnte nach dessen Übernahme durch Prolimity aus einer kurzen, durch die Finanz- und Wirtschaftskrise 2009 ausgelösten Insolvenz im Markt als Anbieter hochwertiger, kundenindividueller Lösungen neu positioniert werden und konnte seither viele namhafte neue Kunden aus unterschiedlichen Branchen im In- und Ausland hinzu gewinnen. Zahlreiche Kernprozesse bei MAKA Systems wurden unter Begleitung und Forcierung durch Prolimity grundlegend überarbeitet und verbessert. Die Produktion bei MAKA Systems ist seit Mitte 2012 und auch absehbar für 2014 voll ausgelastet. Der Vertrieb wurde in den vergangenen 3 Jahren verstärkt auf internationales Wachstum ausgerichtet: Im ersten Quartal 2013 ist nach intensiver Marktbearbeitung seit Ende 2010 der Eintritt in den chinesischen Markt mit sehr erfreulichen Auftragseingängen gelungen.

Seit der Übernahme von MAKA Systems durch Prolimity konnte die Anzahl der Mitarbeiter um über 30% auf jetzt 160 gesteigert werden. Der Jahresumsatz von MAKA Systems konnte im gleichen Zeitraum von 20 Mio.€ auf ca. 27 Mio.€ erhöht werden - entgegen dem Markttrend im deutschen Maschinenbau. Das Unternehmen wird 2013 mit einem operativen Rekordergebnis abschließen.

MAKA Systems ist damit sehr gut aufgestellt und bietet attraktive Potenziale für weiteres Wachstum in den kommenden Jahren hat. Mit dem Verkauf der Gesellschaft erreicht der traditionsreiche 5 Achs-CNC Sondermaschinenbauer unter dem bestehenden Managementteam und den neuen Eigentümern die nächste Entwicklungs- und Wachstumsstufe. Über den Kaufpreis vereinbarten Käufer und Verkäufer Stillschweigen.