Diese Pressemeldung können Sie auch als PDF-Datei ansehen oder speichern.


Prolimity Capital Partners veräussert Reifenhersteller RIGDON

RIGDON, Deutschlands größter unabhängiger Anbieter im Bereich Werkserneuerung & Re-Manufacturing von Qualitäts-Reifen mit Sitz in Günzburg hat eine knapp 3-jährige Phase der Transformation und Neuausrichtung mit einem Wachstum in Umsatz und Ertrag erfolgreich abgeschlossen. Die Hörger Gruppe, ein Familienunternehmen im Bereich der kommunalen Entsorgung und des Recyclings, ansässig in Sontheim, hat das Unternehmen RIGDON am 05.09.2017 vom bisherigen Eigentümer Prolimity Capital Partners erworben.

Die auf Sanierung und Transformation spezialisierte Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft Prolimity Capital Partners hat RIGDON Ende 2014 erworben und in enger Kooperation mit dem RIGDON Team ein Transformationsprogramm („RIGDON 2020“) erfolgreich umgesetzt. Als Teil dieser Sanierung wurden zahlreiche Verbesserungsprojekte umgesetzt, beispielsweise die Erschließung neuer Vertriebsregionen und -kanäle, Aufsetzen einer E-Commerce Plattform, Strategische Partnerschaften mit Neureifenherstellern, Produktinnovationen wie beispielsweise ein patentiertes Seitenwandkonzept, Umbau und Optimierung der Produktionsprozesse, Einführung wirksamer Controlling-Instrumente sowie Kostensenkungsmaßnahmen.

„RIGDON ist nach der Sanierung und Neuausrichtung gut aufgestellt für weiteres profitables Wachstum. Wir freuen uns, mit der Hörger Gruppe einen strategischen, sehr gut aufgestellten Best Owner für diese Wachstumsphase gewonnen zu haben“, kommentiert Dr. Peter Mauritz, Managing Partner von Prolimity, den erfolgreichen Abschluss der Transaktion.

Im Rahmen der Transaktion wurde Prolimity beraten von Dr. Jörg Rhiel und Dr. Andreas Dietzel, Partner und Of Counsel von Clifford Chance (Frankfurt); Dr. Jörg Eschmann, Partner und Andreas Grille, Principal, beide Restructuring & Corporate Finance bei Roland Berger (Frankfurt) sowie Dr. Yves Dudli vom Industrial Real Estate & Finance Advisor Swiss Real Estate Capital AG (Zürich).

RIGDON

Über RIGDON

Als größter konzernunabhängiger deutscher LKW-Reifen Re-Manufacturer bietet RIGDON seit Jahrzehnten innovative Reifenproduktion und Werkserneuerung für die wichtigsten Reifentypen an. Die werkserneuerten Qualitäts-Reifen der Marke RIGDON werden bei LKWs, Kleinlastern, Bussen, Erdmaschinen, Kommunalfahrzeugen, Ackerschleppern sowie PKWs (Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen) eingesetzt. RIGDON bietet ein wirtschaftlich überlegenes Produkt, das durch hervorragende Leistungen auf trockener und nasser Fahrbahn – kombiniert mit Sicherheit und Fahrkomfort bei niedrigem Geräuschpegel – seit Jahren überzeugt.
www.rigdon.de

RIGDON

Über WRZ Hörger

WRZ Hörger ist ein kommunales Abfall- und Entsorgungsunternehmen aus Sontheim an der Brenz. Seit 1970 ist das Familienunternehmen ein anerkannter Partner im Bereich der kommunalen Abfallwirtschaft sowie bei der Entsorgung betrieblicher Abfälle aus Industrie, Handel und Gewerbe. Einschließlich der verbundenen Unternehmen beschäftigt WRZ Hörger rund 550 Mitarbeiter.
www.wrz-hoerger.de